Mittwoch, 31. August 2011

Das Foto für Oma

Ein Layout für die heutige KommSpielen Herausforderung im DaniPeussForum. Heute darf ich wieder eine Aufgabe stellen. Ich habe soviele Journalingkarten hier in den Schubladen schlummern und eigentlich ist es ja schade drum. Angeregt durch Ute habe ich die guten Teile jetzt einfach als Dekoration auf ein Layout "geschmissen".



Ich habe dafür mal wieder meine Nähmaschine rausgeholt und die Karten (hier)einfach auf dem Layout festgenäht zusammen mit ein bisschen Tüll.



Zu der Geschichte hinter den Fotos: Im Juni war mir abends ganz spontan nach grillen. Kein Auto da, keiner den ich hätte schicken können, Grillgut und Kohle kaufen. Also habe ich meine Mutter gefragt, ob sie uns schnell was holen könnte. Hat sie auch gemacht. Die Kinder haben sich gefreut (sind auch so grillbegeistert). Noch beim Essen zücke ich den Foto mit der Ansage "Guckt mal, wir machen für Oma zum dank ein Foto" und was machen die drei? Alles nur nicht gescheit in die Kamera schauen.... Aber so hatte ich wenigstens Bilder, die verscrappt gehören.

In dem Sinne einen schönen Tag für Euch!

Montag, 29. August 2011

Und noch ein Mini

Ich liebe ja die Bestandsaufnahmen von den Kindern und halte auch einmal pro Jahr fest, wie so der Stand der Dinge ist. Dieses Jahr hatte ich noch keine gemacht. Dann hatte Marit auf ihrem Blog zum Minibook Built-Along aufgerufen. Das fand ich wirklich gut, nur waren wir da mitten im Umzug, also habe ich jetzt nachgebaut. An dieser STelle nochmal danke an Marit! Die beiden Minis für Jana und Lena sind in der Mache.











Dann wünsche ich Euch einen guten Start in die Woche, wir feiern heute Lenas 6. Geburtstag und ich frage mich mal wieder, wo doch die Zeit geblieben ist...

Sonntag, 28. August 2011

Pferdezirkus

Die liebe Nina, hat auf ihrem Blog eine Anleitung für ein Faltmini gezeigt. Ich mag Ninas Stil und auch ihre Anleitungen, weil sie so leicht verständlich sind. Also habe ich das Faltmini mal ausprobiert und ich muss sagen, es wird sicher nicht das letzte dieser Art gewesen sein.









Hach ich bin ganz verliebt in das Teil!
Ich wünsch Euch allen einen schönen Sonntag, ich muss heute noch Kuchen und Muffins backen, denn morgen ist Geburtstag.

Dienstag, 23. August 2011

Eine Welt ohne Kinder....

... ist wie ein Himmel ohne Sterne!



Braucht man nicht mehr dazu zu sagen, oder?

Montag, 22. August 2011

endlich mal wieder gelayoutet

Hört sich cool an oder? Hach und ich bin so froh, nach den letzten langen stressigen Wochen hat es mich endlich wieder an den Scraptisch gelockt und jaaaaaaaaa ich liebe es zu scrappen, weil ich dabei so richtig schön abschalten kann.
Im Mai hatte Bastian sich doch die Nase angehauen, dazu hatte ich schon ein Layout gemacht und nun die Fortsetzung dazu. Nach einer Woche konnten die Fäden entfernt werden. Den jungen mann hat die ganze Verletzung eigentlich nicht wirklich mitgenommen, nein er scheint sogar stolz darauf zu sein.







Mittlerweile ist dir Narbe auch nicht mehr ganz so auffällig, aber sie prangt eben mitten im Gesicht. Naja meine Kinder sind eben doch aussergewöhnlich, mit normal geben wir uns scheinbar nicht zufrieden.

Samstag, 20. August 2011

Haare und Karten

Komische Kombination, aber die Erklärung ist ganz einfach. Ich habe eine frisierende Freundin, die dringend Karten gebraucht hat (Geburt, Taufe und Hochzeit). Tja und da haben wir gedealt. Drei Karten gegen einen Haarschnitt. Ich habe wieder sowas wie eine Frisur und meine Freundin schöne Karten:









Die Qualität der Fotos ist nicht so berauschend, ich suche hier im neuen Haus noch den optimalen Ort zum fotografieren der scrappigen Dinge. Noch bin ich nicht ganz fündig geworden.
Und jetzt widme ich mich wieder meiner seit 4 Wochen angesammelten Bügelwäsche.

Dienstag, 16. August 2011

Wieder da........

So, länger als geplant hat meine Blogpause gedauert, länger als gedacht hat der Umzug gedauert, aber jetzt sind wir soweit. Noch ein paar Kleinigkeiten, doch der Alltag hält glücklicherweise wieder Einzug.
Nach dem langen Scrapverzicht, habe ich mich unheimlich auf dem WS im Scrapbookladen letzten Samstag gefreut. Schachteln und Verpackungen wollten wir machen, ich war eigentlich nur mit, weil ich meine Mutti ein bissel infiziert hatte. Aber schön war es, Spaß gemacht hat es nach der langen Pause gleich doppelt und Nicole war wie immer eine tolle Gastgeberin!

Hier also mal die Verpackungen vom Workshop:











Sonst habe ich hier im neuen Zuhause noch nichts scrappiges gemacht, es gab eben noch so viele andere Dinge, die wichtiger waren.
Bis heute. Heute waren wir nämlich auf Geburtstag eingeladen und da musste schnell eine Karte her. Ein guter Freund von uns feierte heute und der baut gerade sein Haus um, da passte der Prägefolder von TH ganz wunderbar. Die Idee mit den Federn habe ich von Miriam aufgegriffen, leider hatte ich keine schönen mehr, also mussten die von Stefans Wellensittichen herhalten:



so und nun ist ein Anfang gemacht und ich hoffe die Tage noch ein bisschen werkeln zu können, Ideen habe ich tausende im Kopf!

Bis dahin!