Samstag, 23. Februar 2013

Sprechblasen sind cool.........

....... und ich wollte dieses Layout von Tanja liften. Allerdings habe ich weder Sprechblasenstempel noch eine Mask um Sprechblasen zu sprühen, noch eine Cameo um mir da was zu schnipseln. Aber ich habe zwei Hände und einen kreativen Kopf. Also hab ich mir selbst eine Mask gemacht und weil ich dann noch Zeit hatte gleich noch ein paar Stempel dazu.

Nun aber erstmal zum Lift bzw. zu dem so entstandenem Layout:
Und hier die kurzfassung wie man sich relativ einfach und kosten günstig eigene Schablonen (Masks) erstellen kann.
Ihr braucht dafür Windradfolie oder so bedruckbare Folien und einen Folienstift sowie SChere oder Cutter.
Malt Euch auf die Folie Euer Motiv oder bedruckt die Folie, im Word gibt es Sprechblasen die man einfügen kann. Dann das Motiv ausschneiden, voilá fertig ist die Schablone.

Ich habe die Schablone auf Kraft-Cardstock gelegt und dann mit einem weißen Stempelkissen drübergewischt.
So und weil ich dann gerade dabei war hab ich mir noch Stempel aus Moosgummi gemacht. Einfach wieder die Sprechblasen oder sonstige Motive aufzeichnen, ausschneiden und auf EZ-Mount kleben. Bei den "nur Rand Sprechblasen" habe ich die freiliegende klebrige Fläche des EZ-Mounts einfach mit Mehl bestäubt, so klebt das auch nicht, wenn man versucht zu stempeln. Ich muss sagen, ich freu mich über meine Stempel!




So und jetzt mach ich weiter, ich habe da noch so eine Layoutidee mit meinen Sprechblasen, die will ich gleich umsetzen. Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare: