Montag, 15. April 2013

Kindergartenfreundebuch

Am Freitag war ich ja wie berichtet in Hockenheim zum Workshop. Und es ist ja tatsächlich so, dass die kaufbaren Freundebücher gerade für Kindergartenkinder nicht wirklich so der Knüller sind, aber man möchte sich ja gerne in ein paar Jahren noch an seine Kindergartenfreunde erinnern. Schon lange hab ich überlegt, wie ich so ein Freundebuch selbst machen kann, mir fehlte es aber immer ein wenig an Motivation, umso mehr habe ich mich gefreut zu lesen, dass Nicole da einen Workshop macht. Also angemeldet und am Freitag war es dann soweit. Und ich muss sagen, das Ergebnis finde ich für kleine Jungs mehr als gelungen.



Ich wünsche Euch einen schönen Start in diese Woche, der Frühling hält ja endlich Einkehr!

1 Kommentar:

Conny Miezel hat gesagt…

Oh ja, das ist total süß. Ich werde die Idee sicher auch aufgreifen. WIr haben so ein gekauftes Freundebuch, aber das ist eher was für die Schule. Im Grunde reicht ja ein Foto und ein kleines persönliches Andenken des Freundes. Dein Buch sieht wirklich toll aus! LG