Freitag, 19. Dezember 2014

Weihnachtskarten

Irgendwie kam ich dieses Jahr bisher nicht richtig in die Pötte mit den Weihnachtskarten. Ideen- und planlos war ich. Bei der letzten endlichFreitag Aktion gab es als Lückenfüller so schnelle einfache Karten, die ich gemacht habe und dann fluppte es auch.



Grundlage für die Karten war weißer Cardstock von aufdeineweise und vorne, der brandneue goldene Cardstock, ebenso von aufdeineweise. Leider kann man auf den Fotos nicht erkennen, wie toll der goldene Cardstock ist, aber der macht echt richtig was her.

Und dann musste ich dieses Jahr ja unbedingt diese Elchstanze haben, dummerweise habe ich das erst gemerkt, das die ein must-have ist, als scheinbar alle anderen das vor mir gemerkt hatten. Aber meine liebe Nicole konnte mir noch eine nachorganisieren und jetzt musste die natürlich auch eingesetzt werden.




Verwendet für die Karten habe ich die Cardstockreste in dunkelrot und kraft, die bei meinem DezemberTagebuch übriggeblieben sind. Schöne Resteverwertung wie ich finde. Der Cardstock wie immer von aufdeineweise, weil der so schön stabil ist!

Keine Kommentare: