Freitag, 28. Februar 2014

An Tagen wie diesem..........

........ wünscht man sich Unendlichkeit! Das war sooooooooo wahr, als wir letztes Jahr auf Tote Hosen Konzert waren, ich sag nur g..l!

Nach einem Sketch von DaniPeuss.


So damit wünsch ich Euch eine schönen Start ins bunte Wochenende, allen Narren eine schöne spaßige Zeit!

Donnerstag, 27. Februar 2014

Advent und Backstube

Letzten Freitag habe ich zum ersten Mal beim Buchstabensalat im Rahmen der Endlich Freitag Aktion bei Dani Peuss mitgemacht, zwei Layouts sind dabei entstanden.



Mittwoch, 26. Februar 2014

Balthasar

Hier ist es gerade ein wenig ruhiger, aber ich habe sozusagen Blutgeleckt mit den Beaniemützen fing es an, mittlerweile habe ich für Bastian sogar ein Longshirt genäht und jetzt muss ich das ja weiter ausbauen. Deswegen rattert hier derzeit die Nähmaschine und Papier mit Kleber und Schere bleiben ungeachtet liegen.

Ich habe aber noch ein paar ungezeigte Werke und die werd ich in den kommenden Tagen zeigen. Bis mich dann wieder die Papierwut packt.

Das Layout, welches ich heute zeigen ist nach einem Sketch der Woche von DaniPeuss entstanden und zeigt Bastian als ich ihn vom Kiga abgeholt habe. Das war kurz nachdem die Sternsinger hier waren und die Knirpse im Kindergarten wollten auch mal die Weisen aus dem Morgenland sein. Es wurde sogar extra nachgelesen und so empfing der kleine "braune" mich mit den Titelworten des Layouts.


Herrlich oder? Ich wünsch Euch noch einen schönen Tag! "Ich bin" sind Alphas Prototyp von AufdeineWeise und gleich noch der Hinweis dazu, dass es ein neues Alpha im Shop von AufDeineWeise gibt. Victoria heißt sie und ist klasse!

Freitag, 21. Februar 2014

Mein Kind

Yeahhhhh irgendwie klappt das im Moment mit den Teilnehmen an Herausforderungen, die letzte KommSpielen Challenge im DaniPeuss Forum habe ich noch in der Abgabefrist geschafft. Symetrie war gewünscht.



hach das gefällt mir richtig gut, auch ohne wirklichen Titel und ohne Journaling (ahhhhhhhh ich und kein Text!).

Donnerstag, 20. Februar 2014

Ich bau mir einen Stempel......... zur Kommunion

Schon eine ganze Zeit eier ich um das Stempelmaterial für die Cameo rum... Gut, wenn man nette Freunde hat, die da an der Quelle sitzen und einem sowas schicken (nochmal dicker Knutscher liebe Nicole).
Nun denn, ich habe also das Stempelzeug hier seit Weihnachten rumliegen (zu kaufen gibt es das hier) und jetzt endlich habe ich getestet, weil mal wieder Kommunion in unserem Haus ansteht und gekaufte Stempel kann ja jeder. 


Ich habe mir aber trotzdem noch normale holzmontierte Stempel gekauft, weil ich finde, so toll das Stempelmachen mit der Cameo ist, die drücken sich nicht anständig ab. Ich habe jetzt nochmal bei meiner SU-Demo Stempelkissen geordert und muss mal testen, ob die Abdrücke damit vernünftiger werden. Farbgebung war vom Kommunionkind so gewünscht.


Einnmal in der Variante rosa gestempelt, dann nochmal in grau. Und zum Vergleich auch der gekaufte "Einladungsstempel"



Vielleicht liegt es aber auch an der Größe des Stempels, ich werde weiter testen und berichten.

Mittwoch, 19. Februar 2014

Valentinstags-Layout

Letzten Freitag galt es bei der "endlich Freitag" Aktion im DaniPeuss Forum ein Valentinslayout zu gestalten. Eigentlich sollte noch ne Verpackung drumherum, aber da ich die Layouts ja in Alben mache, hab ich mir den Teil gespart. Und da ich letzte Woche auch passenderweise Fotos vom weltbesten Männlein gemacht habe, hab ich die gleich verscrappt.

 So und schon bin ich wieder weg.

Sonntag, 16. Februar 2014

Geschenk zur Geburt

Es gab mal wieder Nachwuchs im Bekanntenkreis. Zwei kleine Mädchen, die leider noch ein wenig im Krankenhaus bleiben müssen. Für den Tag der Entlassung, der hoffentlich bald ansteht habe ich schnell so U-Heft Hüllen genäht. Anleitung habe ich im WWW gefunden. Ging auch ratzfatz. Und weil man ja individuell sein möchte, habe ich gleich noch die Cameo angeschmissen und einen passenden Flock geplottert.

                            



Und da die beiden Damen einen nun großen Bruder haben, der auf sie aufpasst, bekommt der eine Mütze. Da ist mir leider  ein kleiner Eklat beim Aufbügeln des Flocks passiert... Leider habe ich ne Falte reingebügelt und so ist der Schriftzug ein wenig "zerrissen" aber das soll so und fällt unter kreative Freiheit.



So und nun wünsch ich Euch noch einen schönen Restsonntag, ich werde mich jetzt endlich mal um Einladungen für die Kommunion in diesem Jahr kümmern.

Samstag, 15. Februar 2014

Hochwasser und Spectaculum

Freitag vor einer Woche hieß es im DP-Forum wieder "endlich Freitag - Diktat". Ulrike gibt sich immer Mühe, die strenge Lehrerin zu sein und ein Layout zu diktieren sozusagen. Ich konnte mich bei den Fotos nicht entscheiden, sind am gleichen Tag entstanden, denn auf dem Weg zum Spectaculum sind wir am Rhein entlang geradelt, teilweise wegen des Hochwassers aber unpassierbar.



Beim Hochwasser-Layout kamen meine geliebten Anna-Alphas von AufdeineWeise in grau zum Einsatz. Echt die lieeeeeeeebe ich ja!

Freitag, 14. Februar 2014

Beanie

So, nachdem ich mir ja eine neue, schöne Tasche genäht habe ist hier ein wenig der Nähwahn ausgebrochen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir ist entweder Papier oder Stoff. Also entweder ich scrappe oder ich nähe, aber beides zusammen geht nicht.
Nun ja aber nun zum Punkt dieses Posts. Ich bin ja eine IndividualistenMama, allerdings kommen meine Kinder mit den selbstgemachten dingen oft zu kurz. Jetzt habe ich im Kindergarten an Bastians Freund so eine schöne Beanie-Mütze gesehen. Gefiel mir gut, wollte ich auch machen. Also habe ich am letzten Wochenende auf der Messe eine Materialpackung gekauft um eine Beanie zu nähen. Dreimal hab ich wieder aufgetrennt, aber dann hat es klick gemacht und ich habe das recht einfache Prinzip verstanden.... (haha wer lesen kann ist klar im Vorteil...).



Und nachdem das dann ganz einfach war habe ich gleich noch zwei für die Mädels genäht. Die sind dann auch gleich stolz wie bolle rumgelaufen und haben jedem die "schönen Mützen, die hat Mama genäht!" gezeigt. Hach da freut sich das Mutterherz und sicher waren das auch nciht die letzten.


Habt noch einen schönen Tag! Und einen schönen Start ins Wochenende!

Donnerstag, 13. Februar 2014

Bastian übt Radfahren

Bei DaniPeuss im Forum gibt es ja jeden Freitag die "endlich Freitag" Aktion. Ich mag die, weil ich Freitags immer mal mehr und mal weniger Zeit habe um daran teilzunehmen und wenn nicht Freitags, kann man das auch gut nacharbeiten. 
Vor zwei Wochen hatte Nina eine Anleitung für ein Klappmini in der Aktion gepostet. Ein Mini habe ich Freitags gemacht, ein zweites vorbereitet. Dieses habe ich nun endlich fertig gestellt.







Richtig witzig finde ich das kleine Leporello, das in dem Mini "versteckt" ist.
Und für Minialben eignet sich richtig gut der Cardstock von AufdeineWeise. Ich habe hier den in steingrau verwendet, der gehört mittlerweile zu meinen Lieblingen. Die Serie "boys Crazy" passte auch ganz wunderbar, ebenso wie die Alphas Lisa in aquamarin auch von AufdeineWeise.

Mittwoch, 12. Februar 2014

Meine neue Tasche - DIY

Ich klopfe mir gerade selbst ein wenig auf die Schulter und erfreue mich an meiner neuen schönen Tasche.


Ich hatte mir ja schon einmal eine Tasche genäht, weil ich eben ein Unikat haben wollte. Nun ja die Tasche hat mich eine Zeit begleitet, aber jetzt war sie unwaschbar verschmutz und der Träger, den ich damals ja auch aus Stoff gemacht habe hat sich ein wenig aufgeribbelt. Dann war ich also in der Stadt, weil mein GöGa über den Zustand meiner Tasche gemeckert hat. Da hab ich aber keine schöne Tasche gefunden, die meinen Vorstellungen entsprach.
Aber am Wochenende, als ich zusammen mit dem Scrapbookladen in Ludwigshafen auf der Rhein-Neckar-Creativ war kam mir die Idee. Wir standen nämlich gegenüber von einem Stoffstand und da haben die Stoffe nur so nach mir geschrieen. Also eingekauft und abends als ich daheim war dann losgelegt - An dieser Stelle danke an Cynthia, die am nächsten Tag die Tasche sehen wollte, sonst hätte der Stoff sicher noch länger hier gelegen.

Nun aber zu der Tasche. Der Aussenstoff ist türkisener Cord und der superschöne Sternchenstoff. Innen mit Fächern und in grauem STernchenstoff. An und  für sich ist das Schnittmuster für eine Wickeltasche, die ich auch schonmal genäht habe. Das war mir aber für eine Alltagstasche zu groß also habe ich den Schnitt ein wenig verkleinert.




Mein persönliches Lieblingsteil an der Tasche ist mein "Schlüsselfinder". Ich stehe nämlich immer stundenlang vor der Haustür und suche in den Weiten meiner Tasche nach meinem Schlüssel. Das passiert mir jetzt dank Karabiner nicht mehr! Und ich freue mich über mich selbst, denn mit jedem genähtem Stück werden meine Nähkünste besser, meine Nähte gerader und das Endergebnis perfekter. *selbstaufdieschulterklopfundfreu*

Freitag, 7. Februar 2014

Sammy

Ja wie ich schon berichtet habe, haben wir seit Mitte Dezember ein neues Katzenkind im Haus. Und wenn die Menschenkinder nicht fotografierwillig sind, muss eben das Katzenkind herhalten.

Gleich auf zwei Layouts hat die es nun geschafft:


Das erste ist ein Lift aus einem der DaniPeuss Inspirationshefte, das zweite ist nach dem Sketch der Woche vom 16.01. entstanden.


Und merkt man, dass die grau-rosa Kombi immer noch angesagt ist? Hier habe ich rosa Cardstock aus meinem Bestand mit grauen Alphas der ANNA  Serie kombiniert.

Mittwoch, 5. Februar 2014

Willkommen Baby

Meine Kollegin ist zum zweiten Mal Mutter geworden und da musste eine Kleinigkeit für Mutter und Kind her. Also habe ich eine Karte und ein kleines Mini für die ersten Bilder der kleinen Valtentina gemacht.







Montag, 3. Februar 2014

Wer klopft bei Wanja in der Nacht

Heute habe ich ein Layout welches nach einem Sketch von DaniPeuss entstanden ist, ich glaube es war für einen der Speedscraps bei einer der "endlich Freitag" Aktionen.


Und weil es zum Thema und farblich gut passte habe ich rote Alphas von AufdeineWeise verwendet. Die kleineren sind aus der PaulaKompakt Serie, die großen sind meine derzeitigen Lieblingsalphas LISA.Die gibt es in grau und rot zum Angebotspreis.

Sonntag, 2. Februar 2014

Pinterest-Ideen und was draus wird.

Ich bin ja bekennender Pinterest Nutzer. Und ich habe mir da eine schöne Idee gepinnt gehabt, die ich nun endlich umgesetzt habe.


Ich habe mit der Cameo den im Store gekauften Schriftzug aus Folie schneiden lassen und das dann auf einen tiefen Ribba Rahmen geklebt. Mittlerweile habe ich zwischenrein noch eine Lichterkette gemacht und freu mich jeden abend über den leuchtenden Rahmen.

Und zum Thema ich habe das was gepinnt. Ich hatte mir mal eine Anleitung für ein Leporello gepinnt, welches ich toll fand (klick hier) und das als meine Kollegin Oma wurde angefangen. Da lag ist jetzt ganz lang im Rohbau rum und nun habe ich es endlich geschafft dieses UFO zu beenden.





So und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag!

Samstag, 1. Februar 2014

Sophia.......

Ich wollte Euch nochmal das Layout von dem AufdeineWeise-Blog-Hop zeigen.



Ich finde ja die Kombination rosa und steingrau genial und zu unserer Kitty passt diese Farbkombi auch wirklich gut. Und jetzt komm ich mal zum schwärmen. Ich bin ja manchmal bei der Titelgestaltung ein wenig "durcheinander". In diesem Fall war es so, dass ich statt "ausgerechnet" , "ausrechnet" geklebt habe. Normal versaut man sich so dann die Fotos, weil beim Ablösen der schon geklebten Alphas meistens auch das Foto in Mitleidenschaft gezogen wird. Nicht so mit den Alphas von auf Deine Weise, die lassen sich einfach und unkompliziert wieder lösen, neu posititonieren und alles ist gut. Die verwendeten Fotos sind aber entwickelte vom Drogeriemarkt, also wie sich das bei selbstgedruckten verhält kann ich nicht sagen. Aber daher auch nochmal das Deteilbild, man sieht am Foto nichts....

So und als ich das Layout für den BlogHop machte, wußte ich auch, da gibt es ein Folgelayout dazu. Denn so schwer es gefallen ist Kitty gehen zu lassen, so sehr wird gelitten haben, so hatten wir dann auch wieder Glück und schneller als gedacht zog eine neue Katze in unser Haus und unsere Herzen.



Und damit man auch in paar Jahren noch erkennen kann, dass die beiden Layouts zusammengehören, bin ich einfach beim gleichen Material geblieben. Steingrauer Cardstock und rosa Alphas.
Das Layout als solches ist ein Lift aus dem Inspirationsmagazin von Dani Peuss.