Donnerstag, 9. Juni 2011

Die Akte Umzug

Das ist mein Großprojekt für diesen Sommer. Ziemlich spontan (oder schicksal) hat sich dieser Umzug ergeben.
Wir freuen uns alle sehr darauf, auch wenn das für die kommenden Wochen ziemlich Rennerei bedeutet.
Grundlage ist ein A5-Ordner, den ich mit Reststoff bezogen habe. Ausserdem habe ich für die Innenseiten bzw. jede Woche vom Unterschreiben des Mietvertrages bis zum eigentlichen Umzug Printouts von Scrap-News benutzt. Im Momtent mache ich alles querbeet in den Ordner (z.B. Ideen für die Zimmergestaltung, was wer wann und wo machen soll, Termine bzgl. des Umzuges, etc.) nach dem Umzug werde ich das Chaos sortieren.



















so und jetzt gehe ich weiter entrümpeln, manoman, was sich im Laufe der Zeit so alles ansammelt ist der Wahnsinn.

Kommentare:

Eni hat gesagt…

Du Arme!
ich kenn das - aber du hast ja noch Glück - ich muß ein großes Bauernhaus entrümpeln, leerräumen, wo gefüllte 200 Jahre nichts weggeworfen wurde - - bin eh erst seit 2 Monaten dabei....

Also ran ans Werk und nicht verzagt!

lg
Irene

Bella hat gesagt…

Oh Umzug....! Ja Glückwunsch zu Eurem neuen Heim und viel Kraft und Nerven für den Umzug

LG * Bella

steffka hat gesagt…

hach warum komm ich eigentlich nicht auf so glorreiche ideen... naja... deine akte Umzug ist so klasse - da ärger ich mich gleich noch mehr das ich keine gemacht hab als wir grad umgezogen sind