Mittwoch, 14. September 2011

Und wieder quäle ich meine Nähmaschine

Ja, denn ich muss üben, üben, üben. Leider stehe ich derzeit mit dem guten Stück ein wenig auf Kriegsfuß, denn das Maschinchen macht nicht so wie ich will. Deshalb komm ich derzeit auch nicht zum scrappen, weil ich ewig und dreitage an der Näma rumschraube um herauszufinden, warum sie Mucken macht.

An dieser Stelle: Liebe Nicole, sobald die Maschine wieder so macht wie ich will wird auch die Tasche fertig!

Nun denn, ehe die Maschine anfing zu streiken, habe ich endlich mal so ein Fahrradtäschen gemacht, wie Steffi es schon auf ihrem Blog gezeigt hat. Die Anleitung dazu gibt es hier.







Na und mein Mann hat sich beschwert, weil ich immer nur für andere was mache, also habe ich ihm so auf die Schnelle eine Hülle für´s Handy gemacht ;-)





So und jetzt werde ich mal versuchen den Streik der Maschine zu unterbrechen. Mein Bruder hat nämlich morgen Geburtstag und da brauch ich vorher die Maschine noch. Ausserdem wartet eine junge Dame sehnsüchtig auf ihr Kindergartentäschchen.

Euch allen noch einen schönen Tag.

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

Liebe Susanne,
habe heute den Kindergartenstart auf 1. November verlegt, weil ich vorher auf der Kreativwelt bin und Prisca damit in Ferien bei Omi und Opa ;-). Du hast also noch vieeel Zeit. Dein Cardstock liegt schon bereit, falls Du zwischendurch doch mal scrappen willst *grins*

madicken02 hat gesagt…

ja, susanne- zeig deiner maschine, wer der chef ist!! so mal auf die schnell hast du aber echt nette sachen gemacht! vor allem die tasche fürs rad finde ich ja zuckersüss!!
liebe grüsse sabine