Freitag, 14. Februar 2014

Beanie

So, nachdem ich mir ja eine neue, schöne Tasche genäht habe ist hier ein wenig der Nähwahn ausgebrochen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei mir ist entweder Papier oder Stoff. Also entweder ich scrappe oder ich nähe, aber beides zusammen geht nicht.
Nun ja aber nun zum Punkt dieses Posts. Ich bin ja eine IndividualistenMama, allerdings kommen meine Kinder mit den selbstgemachten dingen oft zu kurz. Jetzt habe ich im Kindergarten an Bastians Freund so eine schöne Beanie-Mütze gesehen. Gefiel mir gut, wollte ich auch machen. Also habe ich am letzten Wochenende auf der Messe eine Materialpackung gekauft um eine Beanie zu nähen. Dreimal hab ich wieder aufgetrennt, aber dann hat es klick gemacht und ich habe das recht einfache Prinzip verstanden.... (haha wer lesen kann ist klar im Vorteil...).



Und nachdem das dann ganz einfach war habe ich gleich noch zwei für die Mädels genäht. Die sind dann auch gleich stolz wie bolle rumgelaufen und haben jedem die "schönen Mützen, die hat Mama genäht!" gezeigt. Hach da freut sich das Mutterherz und sicher waren das auch nciht die letzten.


Habt noch einen schönen Tag! Und einen schönen Start ins Wochenende!

Keine Kommentare: